Vereinssitz
Helden für Tiere e.V.
Tierhilfe International
Merowingerstraße 147
47533 Kleve
Germany
Steuernummer:116/5748/1011
Finanzamt Kleve

Spendenkonto
Bank: Volksbank an der Niers eG
Konto-Name: Helden für Tiere e.V.

IBAN: DE97 3206 1384 4311 0960 15
BIC: GENODED1GDL

 

Futter- und Sachspenden
Merowingerstraße 147
47533 Kleve
Germany
!!! Bitte vorher bei Mobil-Nr. 01523 3631533 anrufen und Termin vereinbaren !!!

 

Mit PayPal direkt spenden

zooplus 10% NK

Aktionen & Fotos 2013

24.12.2013: Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2014!

Wir wünschen Euch und Euren lieben Tieren ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage.
Ebenso bedanken wir uns bei Euch allen – für Eure Hilfe, die Ihr uns und unseren Projekten habt zukommen lassen.

Neuigkeiten aus dem Helden-Quartier

Hier präsentieren wir Euch unseren "Amazon-Wunschzettel" in puncto "Pferdefutter": http://www.amazon.de/registry/wishlist/21OY7N1AC2W1F

Und wie Ihr ja wisst bemühen wir uns nicht nur um das Wohl der Tiere, sondern auch um das der Menschen. Aus diesem Anlaß veranstalten wir am Ersten Weihnachtsfeiertag im Schützenhaus in Kellen ein "Weihnachtsfest für Obdachlose". Sollten wir dafür noch Spenden brauchen, teilen wir es Euch hier natürlich rechtzeitig mit.

27.11.2013: Bald startet unsere Serie im Privatfernsehen!

Im Februar 2014 läuft unsere Serie im Fernsehen an. Diesbezügliche Informationen geben wir Euch rechtzeitig bekannt.

26.11.2013: Die Dreharbeiten gehen weiter

Ein neuer Tag, neue Bilder der Dreharbeiten.

25.11.2013: Eine neue Überraschung

Die Überraschung für Euch geht weiter. Diesmal mit Dreharbeiten im Wendland.

17.11.2013: Wildgehege Reichswalde

Heute habe ich die Pfähle für den Zaun vom Tiergehe in Reichswalde gemacht. Da diese aus Eiche sind, war es ein hartes Stück Arbeit.

– Ralf Seeger

11.11.2013: Die Helden auf Amazon.de

Hier präsentieren wir Euch unseren neuen Amazon-Wunschzettel:
http://tinyurl.com/oaot337

25.10.2013: Die letzten Fotos der Überraschung

Hier seht Ihr die Fotos vom letzten Tag der Überraschung.

24.10.2013: Die Überraschung geht weiter

Hier seht Ihr weitere Bilder vom Helden-Team im Einsatz. Die Überraschung geht weiter ...

22. + 23.10.2013: Weitere Bilder zur Überraschung

21.10.2013: Surprise, Suprise aus München #1

Neues von Eurem Helden-Team, diesmal aus München. Die nächsten Tage bekommt Ihr hier neue Bilder. Wir wünschen Euch viel Spaß beim Anschauen und beim Rätselraten, worum es geht.

12.10.2013: Mahnwache in Goch

Am heutigen Tage veranstalteten die Helden für Tiere e.V. in Goch auf dem Marktplatz eine Mahnwache, für die Abschaffung des in Rumänien beschlossenen Gesetzes zur Tötung der Straßenhunde.

Lieben Dank an alle, die heute persönlich vor Ort waren und Anteil nahmen!

03.10.2013: Neues vom Helden-Team

Hallo Ihr Lieben,

wir sind zurück aus Rumänien es war wieder mal ein langer harter Ritt. Wir haben vor Ort sehr viele Gespräche geführt, damit wir Hunde aus staatlichen Tierheimen heraus bekommen, die wir dann hier vermitteln können, damit sie nicht dieses traurige Schicksal trifft. Das Gesetz ist leider beschlossen worden. Jeder sollte jedoch durch Petitionen versuchen dieses Gesetz eventuell wieder abzuändern. Die Helden sind mit Brüssel und mit einigen Politikern ständig in Kontakt und wir alle hoffen, dass dieses neue Gesetz nicht lange Bestand haben wird!

Ebenso organisieren wir mit einer guten Bekannten am Samstag, dem 12.10.2013 in der Zeit von 11 – 14 Uhr auf dem Marktplatz in Goch eine Mahnwache. Wir laden dazu alle Menschen herzlich ein und hoffen, dass viele erscheinen werden.

Des Weiteren benötigen wir Material in Form von ca. 20 Flachkörperheizungen, mindestens 1m breit, und ein Stromaggregat, das eine Kapazität von 3-5 KW hat (kann auch alles gebraucht sein). Wir würden uns freuen, wenn uns irgendwer diese Dinge spenden könnte für das neue Tierheim in Lugosch (Lugoj).

 

– Eure Helden für Tiere

25.09.2013: Sofortige Hilfe nötig!

Hallo Ihr Lieben,
wie Ihr bestimmt schon wisst, wurde in Rumänien dieses schreckliche Gesetz erlassen, das die Tötung von Straßenhunden ermöglicht. Die Helden müssen nun so schnell wie möglich eingreifen: Bitte helft und gebt finanzielle Unterstützung unter www.freeamely.ro, damit das Tierheim dort so schnell wie möglich fertig gebaut werden kann. Ansonsten haben viele der Straßenhunde keine Unterkunft und können nicht gerettet werden! Die Helden machen sich nun auf, um vor Ort zu helfen. Wir berichten Euch weiterhin ausführlich! Bitte unterstützt uns!
– Eure Helden für Tiere

21.09.2013: Verteilung von Futter an Bedürftige

Am heutigen Tage haben wir eine sehr große Menge Futter und medizinische Hilfsgüter an Bedürftige verteilt. Die dankbaren Abnehmer waren unter anderem die Tiertafel Düsseldorf, Caritas Kleve, drei Vereine und mehrere Privatpersonen.

24.08.2013: Rettung des Wildgeheges Kleve

Schöner Artikel heute in der Klever Rheinischen Post: Ralf Seeger hilft mit den "Helden für Tiere e.V." ebenfalls mit, das Wildgehege in Kleve zu retten. Es wird u.a. beim Schneiden der Bäume und beim Renovieren der Zäune geholfen.

04. - 10.07.2013: Die Helden sind wieder in Rumänien (Lugoj)

Ralf Seeger und das Helden-Team fuhren vom 'Helden-Hauptquartier Et Ställeken' los in Richtung Rumänien, um in Lugoj (Lugosch) beim Bau eines neuen Tierheimes zu helfen. 
"Bei bis zu 45° Grad in der Sonne war das Ausheben, Einschalen und das Verteilen der 120 Tonnen Zement kein Vergnügen, aber dafür waren wir nicht hier. Jeder gab sein Bestes und trotz der Schmerzen und der Hitze haben wir unser Ziel erreicht!"
– Ralf Seeger

Von dem ganzen Einsatz, inklusive An- und Abfahrt, haben wir für Euch ein Video erstellt, welches Ihr Euch unter folgendem Link ansehen könnt:  

http://tinyurl.com/kqf2tgs

18.06.2013: Hilfe für die Opfer der Elbe-Flut

Das Helden-Team  fuhr mit vielen Futterspenden und humanitären Hilfsgütern in die Region Stieglitz, Wust, Fischbeck, Jerichow etc., kurzum: in die von Hochwassermassen überfluteten Gebiete rund um Magdeburg. 
Nach erfolgreichem Abladen des vom "Truckcenter Langenfeld" zur Verfügung gestellten LKW fuhren wir selber in die bedrohten Gebiete, um noch persönlich zu helfen.
"Niemand wird jemals die Opfer und die Taten der vielen Anwohner und der Helfer vor Ort wirklich würdigen können, ohne selber dort gewesen zu sein."
– Ralf Seeger

16.04.2013: Der Frühling ist endlich da

Ralf Seeger und Euer Helden-Team haben die schönen sonnigen Tage sinnvoll genutzt und weitere Ausbesserungen an der Infrastruktur des Gnadenhofes "Et Ställeken" vorgenommen. Wie Ihr auf den Bildern sehen könnt, haben auch die lieben Tiere ihren Spaß mit dem Wetter gehabt ...

 

02.04.2013: Surprise – surprise #3!

Und wieder neue Bilder, keine Infos. Aber diese folgen bald!!! Ihr dürft gespannt bleiben!

01.04.2013: Surprise – surprise #2!

Hach, so schön! Alle Infos dazu folgen, wie gesagt, in Kürze.

28.03.2013: Surprise – surprise!

Weitere Informationen folgen, demnächst!!!

22.03.2013: Hilfe für Zebu Bernd und Ziege Lisa

Am 21.03.2013 bekam der Erste Vorsitzende unseres Vereins, Ralf Seeger, einen Anruf einer guten Freundin aus einem anderen Tierschutzverein. Diese hatte durch einen Zirkus ein Hilfegesuch erhalten. Ein Zebu-Rind hatte dort 30 Jahre gut gelebt, befand sich aber aufgrund seines Alters nicht mehr in Topform. Die Zirkusmitarbeiter suchten nun einen schönen Platz, an dem Ihr Tierchen einen wundervollen Lebensabend genießen kann. Als Ralf Seeger diesen Hilferuf bekam, war ihm sofort klar, was getan werden muss. Nach kurzem Telefonat mit Michaela und Josef vom Gnadenhof 'Et Ställeken' stand fest, dass das Zebu zu Ihnen gebracht wird. Am Morgen des 22.03.2013 brach Ralf Seeger mit seinem Team vom Helden-Hauptquartier auf, mit einem leistungsstarken Gespann, um die arme Seele abzuholen. Bei den Zirkusmitarbeitern angekommen, wurden die Helden herzlichst begrüßt und durften feststellen, dass sie sehr nette Menschen waren, die sich sehr gut um ihre Tiere kümmerten und diese sehr liebevoll behandelt haben.
Nach einer kurzen Führung und einem freundlichen Plausch bekamen die Helden Zebu 'Bernd' zu sehen. Dieser zahme und verschmuste Zebu-Bulle gewöhnte sich schnell an Ralf Seeger und das Helden-Team. So schwer den netten Zirkusleuten der Abschied von Ihrem 30-jährigen Familienmitglied auch fiel, so kann 'Bernd' gewiss sein, sie auf dem Hof als Gäste begrüßen zu können. Mit ihm wollte auch seine Freundin 'Lisa' gehen, eine süße Ziegendame, die auch Michaela und Josef als neue Gastgeber kennenlernen wird. Da der Anhänger, den die Helden mitgenommen hatten, groß genug war und Platz für beide bot, war auch dies absolut kein Problem. Nach einer herzlichen Verabschiedung von den dankbaren Zirkusleuten, begann die äußerst vorsichtige Heimreise. Die Zeit verging wie im Fluge, alle kamen unverletzt bei dem "Ställeken" an und trafen auf sehr gespannte Hofbesitzer und Hunde. Nachdem wir die kleine Lisa vorsichtig vom Hänger gehoben und einquartiert hatten, konnten die Helden die Klappe öffnen und ihren neuen Schützling "Bernd" in sein neues Zuhause begleiten. Leicht hungrig durch die Reise, musste natürlich erst mal gegessen und getrunken werden, während beide Seiten sich einander bekannt machten. Zufrieden und erleichtert freuen wir uns alle auf eine schöne gemeinsame Zeit und sind erleichtert, dass Bernd und Lisa jetzt einen ruhigen und entspannten Lebensabend vor sich haben.
Ralf Seeger:
"Wie immer bei unseren Einsätzen haben wir auch diesmal wieder viele Fotos gemacht, die wir Euch hier präsentieren. Wir wünschen Euch und Euren Tieren ein schönes Wochenende und viel viel Spaß beim Bilder gucken."
Lieben Gruß,
Euer Helden-Team

14.03.2013: Eine Mitteilung des Vorsitzenden Ralf Seeger

Hallo Ihr Lieben,

hiermit möchte ich Euch eine große Bitte mitteilen, die mit Hunden / Tieren zu tun hat und ihr Leid lindern kann. Es wäre ganz wunderbar, wenn alle Menschen, die sich einen Hund zulegen möchten, zuerst bitte in lokale oder überregionale Tierheime gehen, um einer dortigen Fellnase ein gutes Zuhause zu geben.

Es muss nicht sein, dass Tierliebe soweit geht, dass für teures Geld ein Tier beim Züchter erworben wird, wenn doch unsere Tierheime aus allen Nähten platzen und diese armen Seelen lebenslang dankbar sind und sich freuen, ein neues Zuhause erhalten zu dürfen.

Und: Wie Ihr alle wisst, habe ich in Rumänien bei Romulus Sale ein großes neues Tierheim gebaut und auch mit Ionel Puscas über Veränderungen bei Danyflor gesprochen. Dies ging sogar soweit, dass ich mit dem Fernsehen dort drehen durfte.

Mit diesem Aufruf möchte ich an all diejenigen Menschen appellieren, die einem armen Hund ein neues Zuhause geben möchten, sich mit Ionel Puscas (Danyflor) in Verbindung zu setzen, damit sie einer von dort stammenden armen Seele ein neues Zuhause geben können. Das Elend dort kann nur reduziert werden, wenn man für die armen Hunde auch einen vernünftigen Platz findet, an dem sie einen ruhigen Lebensabend genießen dürfen. Wenn jeder von uns nur ein wenig mithilft, kann man dort schnell konstruktive Hilfe leisten.

Ich bedanke mich für Eure Hilfe.

– Ralf Seeger
Helden für Tiere e.V.

13.03.2013: Eine Mitteilung des Vorsitzenden Ralf Seeger

Hallo meine Lieben,
ich bin's mal wiederRalf Seeger persönlich. Gerne möchte ich Euch mitteilen, dass wir das Grundstück für ein neues Tierheim in Lugosch (Lugoj) bekommen haben. Ich bedanke mich herzlich beim Bürgermeister und bei der Kommune Lugosch, dass sie ihr Wort gehalten haben.
Die Helden werden im Sommer anfangen, ein neues Tierheimwieder wie in Timisoara im großen Stilzu bauen. Wir freuen uns sehr darauf, dass wir langfristig für tausende Hunde ein neues Zuhause schaffen können.
Ich möchte mich hiermit bei Euch allen bedanken, denn durch Eure Hilfe ist das erst möglich geworden. Ihr
alle habt meine größte Wertschätzung und meinen Respekt. Ihr seid loyal, und Loyalität ist eine Tugend, die heute leider nicht mehr viele Menschen kennen.
Der Leitspruch meines Lebens, der mir in so manch dunkler Stunde weitergeholfen hat, ist: "Am Anfang machst Du das Nötige, dann machst Du das Mögliche und irgendwann schaffst Du das Unmögliche!"
Franz von Assisi.
Ich freue mich, dass wir alle zusammen einen wunderbaren Tierschutz praktizieren, uns entgegen allen Widerständen durchgesetzt haben und immer zusammen primär für die Tiere kämpfen werden.
Euer Ralf Seeger

11.03.2013: Deine Hütte für Lugoj!

Unser neues Projekt in Rumänien nimmt Fahrt auf!

07.03.2013: Der neue Hühner- und Gänsestall auf dem Gnadenhof ist fertig!

Heute wurde nochmals Gas gegeben und der neue Hühner- und Gänsestall konnte endlich verputzt und fertiggestellt werden! Wie Ihr auf den Fotos sehen könnt, wurden wir dabei genaustens beobachtet. Aber Huhn, Gans und Co. waren mit unserer Arbeit äußerst zufrieden und hatten nichts zu beanstanden ...

05.03.2013: Unser Helden-Vorsitzender bei einer Hundeschlittenfahrt

Hallo Ihr Lieben,

unter folgendem Link könnt Ihr Euch ein schönes kleines Video unseres Vereinsvorsitzenden Ralf Seeger bei einer Schlittenfahrt im Erzgebirge ansehen:

http://www.youtube.com/watch?v=eDCmO_jx8vs&feature=youtube_gdata

Schöne Grüße, Euer Helden-Team

05.03.2013: Schönes Wetter nutzen!

Da heute morgen die Sonne mal konstant zu sehen war, fuhr Euer Helden-Team zum Gnadenhof, um den neuen Stall weiter zu verputzen.

03.03.2013: Hundeschlittenrennen im Erzgebirge

Ralf Seeger wurde zum Hundeschlittenrennen ins Erzgebirge eingeladen. Als Gegenleistung hat er die Huskys eingeladen, diese beim nächsten Mal von ihm ziehen zu lassen.

22.02.2013: Futterspenden von Popeye

Ralf Seeger ist mit seinem Freund "Popeye" in Ludwigsburg angekommen. "Popeye" (www.popeye-s-homepage.de) brachte wieder eine große Menge gesammeltes Futter für die "Helden für Tiere" mit. Ein großes Dankeschön dafür!

18.02.2013: Wetter nutzen & verputzen

Nachdem heute das Wetter nach Tagen wieder mitspielte, konnte der neue Stall verputzt werden. Die Hühner und Gänse freuten sich und hielten diese weitere wichtige Baumaßnahme mit strengem Blick im Auge.

07.02.2013: Türe & Fenster des Hühnerstalls wurden eingebaut

Heute wurden die Tür und das Fenster im neuen Hühner- und Gänsestall eingebaut und somit wurde ein wichtiger weiterer Bauabschnitt fertiggestellt. 

06.02.2013: Bedachung des Hühner- und Gänsestalles

Trotz des vielen Schnees waren Ralf und sein Helden-Team wieder auf dem Gnadenhof um den neuen Stall mit einem Dach auszustatten.

02.02.2013: Aufbau eines neuen Hühner- und Gänsestalles

Ralf und sein Helden-Team waren heute wieder voll im Einsatz, um einen Hühner- Gänsestall auf dem Gnadenhof zu errichten. Da es zum Glück nicht mehr friert, konnten heute trotz teilweise heftigem Wind auch die Grundmauern errichtet werden. Der Einbau des Fensters, der Türe und des Daches folgen noch.

31.01.2013: Die Pferde sind angekommen

Nachdem die neuen Stallungen stehen, sind am heutigen Tag endlich die wunderbaren Pferde auf dem Gnadenhof angekommen. Nun können sie in Ruhe und ohne Sorgen Ihren Lebensabend geniessen.

26. & 27.01.2013: Bau einer neuen Stallung für Pferde in Not

14.01.2013: Für ein Leben ohne Schmerzen!

Das Helden-Team ermöglicht eine dringend benötigte OP für einen armen Stubentiger!
Diese Katze mit schweren Kiefer- und Zahnproblemen und einer schweren
Kieferentzündung hätte ohne die Hilfe der "Helden für Tiere e.V." nicht operiert werden können.

11.01.2013: Das offizielle Faltblatt der "Helden für Tiere" ist fertig!

Downloaden, drucken & Werbung für die Helden in Deiner Region machen!
Das neue offizielle Faltblatt der "Helden für Tiere e.V. – Tierhilfe International" ist fertig und steht ab sofort für alle Interessierten als Download zur Verfügung. Ihr könnt es herunterladen, bei der Online-Druckerei www.flyeralarm.de drucken und bei Euren Freunden, Verwandten, Geschäftskollegen und anderen Bekannten Werbung für die Arbeit der Helden machen. Die technischen Angaben sind: Faltblätter | Wickelfalz | Ausführung: Hochformat | geschlossenes Endformat: DIN lang (9,8 x 21 cm) | Seitenanzahl: 6 | Materialart: matt | Material: 170g Bilderdruck matt| Details: genutet, gefalzt | Veredelung: keine Veredelung | Farbigkeit: 4/4 farbig
Danke für Eure Hilfe!
Faltblatt-Helden.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.6 MB

03.01.2013: Presseartikel zugunsten der "Helden für Tiere e.V."

Klassisches Konzert zum Jahresausklang
Ralf Seeger, der Vorsitzende der "Helden für Tiere e.V.", besuchte am 28.12.2012 ein Konzert zweier junger und engagierter Musikerinnen, Lea Brückner und Kristina Knaub. Die Benefiz-Veranstaltung fand zugunsten der "Helden für Tiere e.V." statt.
2013.01.03.,RP.pdf
Adobe Acrobat Dokument 601.6 KB